Feierliche Einweihung der neuen Außenspielanlage in der Kita „Zwergenland“ Blankenbach

Am Samstag, 5. Nov. 2016, feierten wir Zwergenländer die Einweihung unseres neuen Spielplatzes und hatten als Gäste unsere Eltern, Herr Pfarrer Jasniewicz, Bürgermeister Matthias Müller, seinen Stellvertreter Martin Schäfer und die Gemeindearbeiter Amin Pfaff und Manuel Faller eingeladen.

Tanja Meßner, Leiterin der Kita, begrüßte alle Kinder und Gäste und bedankte sich bei der Gemeinde Blankenbach für den tollen Spielplatz, der alle Kinderherzen höher schlagen lässt.

Der tosende Applaus der Kinder galt besonders den Gemeindearbeitern Armin und Manuel und den fleißigen Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung bei der Fertigstellung der Anlage.

Bürgermeister Matthias Müller erinnerte in seiner Festrede noch einmal an die alte Holzspielkonstruktion, welche nach 20 Jahren defekt war und den Ansprüchen nicht mehr genügte.

Für den Bau der neuen Spielanlage aus recyceltem Kunststoff wurde die Firma Westfalia beauftragt.

Dafür wurde von der Gemeinde rund 50 000 Euro in die Hand genommen.

Der neue Spielplatz verfügt nun über drei Klettertürme, die durch Wackelbrücken zu erreichen sind, verschiedene Kletterwände und zwei Rutschen. Die Sandbaustelle und ein mobiles Spielhaus bietet Raum für Rollenspiele und gemeinsames Tun.

Herr Pfarrer Jasniewicz weihte die neue Anlage feierlich ein und spendete Gottes Segen.

Die fröhlichen Lieder der Kinder sorgten bei allen für Freude und Unterhaltung.

Mit seinem Spruch: „Nun schneidet durch das Absperrband, der Spielplatz ist jetzt in Kinderhand!“

sprach Jonas allen Kindern aus den Herzen.

Denn als das Band zu Boden fiel und die Luftballons in den Himmel entschwebten, gab es für Groß und Klein kein Halten mehr.

Der Spielplatz wurde erobert und das Klettern, Rutschen, Spielen und Balancieren machte auch bei regnerischem Wetter einen Riesenspaß.

In der Kita hatten viele fleißige Eltern für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt und in den Gruppenräumen konnten die Kinder mit ihren Eltern Spielen und gemütlich plaudern.

In entspannter Atmosphäre verging der Nachmittag wie im Fluge.

Die Kinder freuen sich schon auf den nächsten Kita – Tag, denn dann geht’s wieder raus auf den neunen Traumspielplatz!