Die Einweihung des neuen Spielplatzes

"Wir feiern heut ein Fest", so hörte mancher Zaungast die Kinder des Zwergenlandes in Blankenbach am Montag, 19. Mai, singen. Und das aus gutem Grund: Die Einweihung unseres neuen Spielplatzes nahmen wir zum Anlass für ein tolles Kinderfest.

Eingeladen hatten wir dazu auch unseren Herrn Pfarrer Jasniewicz und auch das sonnige Spielplatzwetter traf wie bestellt ein. Beim Anblick des Klettergartens, der Nestschaukel und des Fußballfeldes wünschte sich Pfarrer Jasniewicz, auch noch mal Kind zu sein. Er segnete den Spielplatz und die Kinder, fand aber auch schöne Worte des Dankes an die Planer und Erbauer der Anlage. Dies waren zu allererst unsere kreativen und zupackenden Elternbeiräte gewesen, die vielen fleißigen Papas und Freunde des Zwergenlandes, aber auch die Gemeindearbeiter, die keine Mühen scheuten. Danke wollen wir auch Dieter Schick, dem Platzwart des TVB sagen. Er zog auch bei uns seine Linien und machte damit aus der Wiese ein echtes Fußballfeld.

Nach dem offiziellen Teil erstürmten die Kinder nicht nur die Spielgeräte, sondern auch das reichhaltige Buffet, für welches die Mamas gesorgt hatten.

Als die Nachwuchskicker den Ball rollen ließen konnte auch unser Pfarrer nicht mehr stillstehen und mischte kräftig mit. Einige gute Pässe von ihm zeigten uns, dass er in seiner Jugend auch gerne Fußball gespielt hatte. Beim Schaukeln, Klettern, Balancieren und Fußballspielen kann hier jedes Kind seine Kraft erproben, seine Talente entdecken, viele Fähigkeiten trainieren, der Fantasie freien Lauf lassen und vor allem ganz viel Spaß in der Gemeinschaft haben. Dafür noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die diesen wunderschönen Spielplatz für unsere Kinder ermöglicht haben.